Der richtige Notruf

Sie erreichen in Bayern die zuständige Integrierte Leitstelle für sämtliche Belange der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (insbesondere Rettungsdienst und Feuerwehr) jederzeit vorwahl- und gebührenfrei (über Festnetz und Mobilfunk) unter der Notrufnummer: 112 

Die genaue Brand-, Unfall- oder Notfallmeldung ist für die Leitstelle und später auch für die Rettungskräfte wichtig, um geeignete Einsatzkräfte in ausreichender Stärke alarmieren zu können.


Merken sie sich für den Notfall die fünf "W":

Wo ist etwas passiert?
Geben Sie möglichst genau den Ort an, an dem sich das Unglück ereignet hat. Bei komplizierteren Örtlichkeiten geben Sie bitte eine Wegbeschreibung, falls möglich.

Was genau ist passiert?
Beschreiben Sie den Notfall (z.B. Brand, Unfall, Ölspur...).

Wie viele Verletzte oder Vermisste gibt es?
Nennen Sie die Zahl der Verletzten und Vermissten. Bei Kindern bitte auch das Alter.

Welche Verletzungen liegen vor?
Beschreiben Sie ihre Einschätzung der Schwere der Verletzung -( z.B. atmet nicht mehr, großflächige Verbrühung, Arm- oder Beinbruch, starke Blutung, Stromschlag usw...)

Warten Sie unbedingt auf Rückfragen!
Das Telefongespräch wird in jedem Fall vom Disponenten beendet. Bitte warten Sie deshalb immer auf eventuelle Rückfragen!

Heute 4

Gestern 97

Woche 643

Monat 2871

Insgesamt 54792

Kubik-Rubik Joomla! Extensions